Unsere Landwirte - unser Kapital

Unsere Landwirte sind unser Kapital.

Ohne Landwirte wären wir nicht, was wir heute sind. Langjährige und persönliche Zusammenarbeit ermöglichen kurze Wege in der Kommunikation und einen vertrauenswürdigen Umgang miteinander. Durch unseren eigenen modernen Kühl-Fuhrpark (liebevoll EGGSpress genannt) werden die Eier von unseren LKW-Fahrern abgeholt und sicher in unsere Packstelle gebracht. Aus diesem Grund achten wir auf kurze Wege und bevorzugen umliegende Betriebe. Mit über 60 Landwirten sind wir im konventionellen Bereich sehr gut aufgestellt. In der Biohaltung ist derzeit die Nachfrage größer als unsere Kapazitäten, daher sind wir nach wie vor auf der Suche nach geeigneten Bio-Betrieben.

Sie haben Interesse oder möchten nähere Infos? – Dann freuen wir uns über Ihr Mail oder Ihren Anruf!

Sämtliche unserer Landwirte sind in Oberösterreich und Niederösterreich beheimatet. Unsere Handschlagqualität und der persönliche Umgang miteinander machen uns aus. Wir sind nicht nur eine Eierpackstelle oder ein Vertragspartner unserer Betriebe, wir sind eine Anlaufstelle für jegliche Fragen oder Probleme und haben immer ein offenes Ohr. 

Partnerbetrieben überlassen wir die Wahl der Futtermittel, Stalleinrichtungen und Junghennen. Jeder Vertragslandwirt, der Eier für uns produziert, muss klar definierte Standards einhalten: ausgezeichnete Qualität, nachvollziehbare Herkunft und unabhängige Kontrollen sind die drei Säulen, für die das AMA Gütesiegel steht. Gentechnikfreie Fütterung mit Donau-Soja, sowie Mais und Getreide aus heimischem Anbau sind selbstverständlich. Viel Know-how, persönlicher Einsatz und die Liebe zu Tieren sind die wertvollsten Zutaten bester Eier.

Seit mehr als 60 Jahren schreiben wir Qualität groß und geben gemeinsam mit unseren Partnerbetrieben tagtäglich unser Bestes, um den Ansprüchen unserer Kundinnen und Kunden gerecht zu werden.

Gewichtsklassen der Eier

Gewichtsklassen-Eier

Die unterschiedlichen Größen von Eiern werden durch das Lebensalter der Henne bestimmt:

Je älter die Henne, desto größer das Ei. 

Grundsätzlich lassen sich Eier in vier verschiedene Gewichtsklassen einteilen:

  • S-Eier sind kleine Eier, die sich durch eine besonders feste Schale auszeichnen.
  • Eier der Gewichtsklasse M eignen sich hervorragend zum Kochen und Färben als Oster- bzw. Jausen- und Salatei.
  • Eier der Große L gehören zu der am meisten verkauften Gewichtsklasse im Einzelhandel und sind in der österreichischen Küche sehr beliebt.
  • In den sehr großen XL-Eiern verstecken sich ab und zu zwei Dotter, weswegen sie auch als Doppeldotter bezeichnet werden.
Egal welche Gewichtsklasse bevorzugt wird – die Qualität ist dadurch nie beeinflusst. Auch der Gedanke, der in vielen Köpfen feststeckt, dass weiße Eier qualitativ schlechter sind als braune, ist ein absoluter Irrglaube!